Wer steckt hinter dem Husky Camp?

Uns ist es wichtig, den Menschen wieder ein Gefühl für die Natur und die Tierwelt zu geben. In der heutigen Zeit, zwischen Handy, PC und zahlreichen Terminen werden die Urinstinkte des Menschen aufgrund der Schnelllebigkeit völlig verdrängt, verlernt und vergessen.

Unser Motto: „Verwirkliche deine innersten Träume, und lebe sie zu 100 Prozent.“

DAS TEAM DES HUSKY CAMPS

Alex Serdjukov
Husky Camp Inhaber
Aufgrund seiner russischen Vorfahren wurde ihm die Faszination „Sibirischer Husky“ bereits in die Wiege gelegt. Mit dem Ziel irgendwann selbst Hundeschlitten zu fahren im Hinterkopf betreibt er zahlreiche Outdoor-Aktivitäten (Extrem-Bergsteigen (Mont-Blanc-Massivüberschreitung in Rekordzeit), Cross-Country-Lauf,..)
Nach dem Besuch eines Schlittenhunderennens im Winter 2000 war für Alex klar wie sein weiterer Weg aussehen würde. Im Sommer 2001 wird der "Grundstein" für eine zukünftige Schlittenhundeführerlaufbahn gelegt: mit Nanuk tritt der erste Husky in Alex' Leben. Anfänglich als Begleiter beim Laufen und Radfahren, wurde ihm jedoch sehr bald bewusst: ein zweiter Hund musste her. Um optimalen Raum für die Hunde zu schaffen, erwirbt er ein großes Grundstück inmitten der Sulmauen und baut Freilaufgehege, Schlafzwinger, Kletterparcours und Wolfshöhlen. Durch Zukauf und Rettungsaktionen weiterer Hunde, entwickelte sich daraus ein richtiges Rudel von mittlerweile 25 Huskys.

Stepan Krkoska Sigrun LärcherMarina Gröschl